Stadtlandschaften – ein Blick in die Vergangenheit

Derzeit präsentiert die Villa Oppenheim eine Sonderausstellung mit dem Titel „Stadtlandschaften“. In dieser finden sich 34 Aquarelle und Gemälde aus der hauseigenen Sammlung, welche die Entwicklung Charlottenburg-Wilmersdorfs von ländlichen zu städtischen Ortschaften aufzeigen. 

Da es sich bei dieser Ausstellung um zeitgenössische realistische Darstellungen handelt, ist es recht interessant die dargestellten Szenarien mit den heutigen Panoramen zu vergleichen.

So zum Beispiel die Berliner Straße der Altstadt Charlottenburg, welche heute Otto-Suhr-Allee heißt. Diese wurde von Friedrich Kallmorgen 1914 gemalt.

1914_BerlinerStraße_FriedrichKallmorgen

Friedrich Kallmorgen (1856 – 1924) Berliner Straße mit Rathaus, 1914 Tempera auf Leinwand 132 cm x 200 cm © Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Erst kürzlich habe ich im Fenster der Hof-Apotheke ein Foto der Otto-Suhr-Allee entdeckt. Dieses zeigt dieselbe Szenerie knapp dreißig Jahre später.

1945_Otto-Suhr-Allee

Die Otto-Suhr-Allee im Jahre 1945 – Foto aus dem Schaufenster der Hof-Apotheke

Und wie sich die Straßenansicht in hundert Jahren verändert hat, belegt ein aktuelles Foto von der Zillestraße aus.

OttoSuhrAllee_2015

Solche Überlegungen kann man anstellen, wenn man die Gemälde der Sonderausstellung betrachtet. Dank der günstigen Lage der Villa Oppenheim, kann man nach dem Besuch der Ausstellung „Stadtlandschaften“ ganz bequem zu den Orten spazieren, an welchen die Künstler gestanden haben, als sie ihre Werke schufen.

Noch bis zum 19.07.2015 können die Stadtlandschaften in der Villa Oppenheim täglich außer Montags bis um 17 Uhr besucht werden. Von Dienstag bis Freitag sind die Ausstellungsräume ab 10 Uhr geöffnet, am Wochenende erst ab 11. Der Eintritt ist kostenlos.

Webschmankerl

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s