Mobil unterwegs mit eMio

Wer kennt sie nicht die Car-Sharing-Unternehmen, welche uns abseits von ÖVPN und Taxis einen fahrbaren Untersatz fast an jeder Ecke zur Verfügung stellen. Doch während die Stadttauglichen Kleinwagen inzwischen zum Alltag gehören, beginnt eMio gerade erst damit südländisches Fahrgefühl zu verbreiten. Hierbei handelt es sich nämlich um ein Elektroroller-Sharing für Berlin, deren Roller mir erstmals im Klausenerkiez aufgefallen sind und die ich seitdem immer häufiger im Berliner Stadtbild entdecke.

In Italien und Spanien sind motorisierte Zweiräder eine gelungene Alternative zum gemieteten Wagen. Oftmals ist man damit sogar schneller am Ziel, da man mit etwas Geschick den sich stauenden Verkehr umfahren kann. Und gerade im Sommer ist eine Tour auf dem motorisierten Zweirad luftiger, als die Fahrt in einem geschlossenen Wagen.

Seit diesem Frühjahr ergänzt eMio das Berliner Stadtbild innerhalb des Berliner S-Bahn-Ringes mit ihren Rollern und setzt dabei auf Elektromobilität. Insgesamt stellt eMio bereits 120 Roller zur Verfügung – allesamt elektrisch betrieben. Für 19 Cent pro Minute oder 59 Cent pro Kilometer kann man mit diesen in Berlin ohne lästige Parkplatzsuche ans Ziel kommen.

Mit der speziell entwickelten eMio-App findet man einen der roten Roller in der Nähe und kann diesen nach einmaliger Registrierung problemlos anmieten. Nur ein gültiger Führerschein ist nötig, den man im Rahmen der Registrierung an einem von fünf Standorten in Berlin oder per Skype-Chat verifizieren lassen kann.

Die Roller fahren bis zu 45 km/h und fahren mit einer Ladung bis zu 100 Kilometer. Für die Sicherheit liegen jedem Roller zwei Helme bei.

Wer eine detaillierte Einweisung oder eine Probefahrt machen möchte, kann dies in der Hauptfiliale des Schöneberger Start-ups in der Torgauer Str. 12-15 machen.

Webschmankerl

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s