Lichter an: Start der Weihnachtsmarkt-Saison 2015

Heute ist der offizielle Start der Weihnachtsmarkt-Zeit. Die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Türen. Einige finden dauerhaft statt, andere nur an bestimmten Adventswochenenden. Daher hab ich mir mal einen kleinen Plan zurecht gelegt, um besonders schöne Weihnachtsmärkte nicht zu verpassen, die hier im Umkreis so stattfinden. 

Licht an!

Die traditionelle Beleuchtung entlang dem Kurfürstendamm wird pünktlich um 18 Uhr am 25. November angeschaltet. Dann erstrahlt die Einkaufs- und Flaniermeile wieder allabendlich zwischen Halensee und Wittenbergplatz.

In Stimmung kommen

Am 26. November findet im Rathaus Charlottenburg ein Nikolausmarkt mit selbstgemachten Produkten statt, die einem nicht nur die ersten Weihnachtsgeschenke sondern bestimmt auch zahlreiche Ideen zum Selbstgestalten präsentieren wird.

Datum: 26. November 2015

Öffnungszeiten: 11:00-14:30 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Otto-Suhr-Allee 100 (Altstadt Charlottenburg)

1. Adventswochenende

Schwedischer Weihnachtsbasar

Um 16 Uhr kommt Lucia, die schwedische Lichterkönigin auf den schwedischen Weihnachtsbasar. Ansonsten finden sich auf dem Weihnachtsmarkt schwedische und norwegische Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und Weihnachtsschmuck.

Datum: 28. und 29. November 2015

Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 19 Uhr und Sonntag von 12 bis 18 Uhr.

Eintritt: 1 Euro

Adresse: Landhausstrasse 26-28 (Wilmersdorf)

Dänischer Weihnachsmarkt

Nordische Stimmung bringt auch die Gemeinde der Christianskirche nach Berlin. Landestypische Produkte, Weihnachtsköstlichkeiten und Musik finden sich hier ebenfalls.

Datum: 28. und 29. November 2015

Öffnungszeiten: Samstag von 12-18, Sonntag von 12-17 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Brienner Straße 12 (Wilmersdorf)

2. Adventswochenende

Goldnetz Sozialer Weihnachtsmarkt

Dieser Markt richtet sich an alle, die monatlich über weniger als 900,-€ Nettoeinkommen verfügen. Direkt am Eingang kann man sein Geld hier in Goldtaler eintauschen. 50 Cent entsprechen dabei einem Goldtaler. Die Berliner Tafeln sorgen für den kleinen und großen Hunger, während ein vorweihnachtliches Bühnenprogramm stattfindet. Unter dem Motto „geschenke fü+r alle“ kommt zudem der Nikolaus zu Besuch und bei der Tombola gibt es keine Nieten.

Datum: Samstag, 05. Dezember 2015

Öffnungszeiten: 14-18 Uhr

Eintritt:  „berlinpass“, oder den ALGI/II-, Rentenbescheid, bzw. eine Verdienstbescheinigung

Adresse: Földerichplatz (Spandau)

Kladower Christkindlmarkt

Hier kommt der Weihnachtsmann und seine Engel mit dem Boot und bringen Geschenke mit. Daneben findet sich ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und zahlreiche Kunsthandwerkstände, die vom ortsansässigem Gewerbe unterstützt werden. Der Markterlös des 28. Christkindlmarktes geht  an Kinder- und Jugendprojekte in Kladow.

Datum: 05. und 06. Dezember 2015

Öffnungszeiten: 12 bis 19 Uhr

Eintritt: frei

Adress: Imchenplatz in Kladow

A very british christmas

Die St. George’s Anglican Episcopal Church bietet traditionelle Pies, englische Bücher, Dudelsackmusik und zahlreiche andere Spezialitäten von der Grünen Insel. Alles unter dem Motto „Very British“.

Datum: 05. Dezember 2015

Öffnungszeiten: 14:30-18 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Preußenallee 17-19

3. Adventswochenende

Weihnachtsmarkt vor dem Bröhan-Museum

Abseits des Trubels vom Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg bieten vor dem Bröhan-Museum Künstler aus den Charlottenburger Kiezen ihre Produkte an.

Datum: Sonntag, 13. Dezember 2015

Öffnungszeiten: 12-18 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Schlossstr. 1a

4. Adventswochenende

Weihnachten in Westend

Eine große Kunsthandwerksmeile wird sich an der Preußenallee aufbauen. Neben winterlichen Spezialitäten und süßen Leckereien gibt es aber auch sonst so einiges zu entdecken. Weihnachtselefant Jochen, eine Krippe mit lebenden Tieren und ein Falkner mit seinen Greifvögeln finden sich auf diesem Weihnachtsmarkt.

Datum: 19. und 20. Dezember 2015

Öffnungszeiten: 11–20 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Preußenallee (Westend)

Dauerhafte Weihnachtsmärkte

Spandauer Weihnachtstraum vor dem Rathaus

Bereits zum 45. Mal erfolgt der traditionelle Anschnitt des 45 Metert langen Riesen-Weihnachtsstollens am Mittwoch um 12 Uhr und eröffnet den Weihnachtstraum vor dem Rathaus Spandau. Mit dem Erlös aus dem Stollenverkauf  werden Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder finanziert. Auch der Verkauf der Tannenbäume am 21. Dezember kommt einem sozialen Zweck im Bezirk zu Gute. Dazwischen gibt es natürlich von Glühwein-Pyramide bis Familien-Achterbahn allerhand vorweihnachtliche Unterhaltung.

Datum: 25. November bis 27. Dezember 2015

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11-21 Uhr, Freitag 11-22 Uhr, Samstag 10-22, Sonntag 11-21 Uhr, am 24. Dezember geschlossen

Eintritt: frei

Adresse: Rathausvorplatz (Spandau)

Spandauer Weihnachtsmarkt in der Altstadt

Dieser Weihnachtsmarkt gehört zu den traditionsreichsten in Berlin. Die Altstadtgassen bieten einen wunderschön besinnlichen Rahmen für die Marktstände mit Kunsthandwerk. Ein kleiner Mittelaltermarkt und eine Weihnachtskrippe mit lebendigen Tieren runden das Angebot ab. Hier ist übrigens am Mittwoch Familientag.

Datum: 25. November bis 23. Dezember 2015

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 11 – 20 Uhr
Freitag 11 – 21 Uhr
Samstag 11 – 22 Uhr
Sonntag 11 – 20 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Altstadt Berlin-Spandau (u.a. Carl-Schurz-Straße)

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

Von klassischer Tannendekoration über Glas- und Bronzekunst bis zu liebevoll gefertigtem Spielzeug findet sich Kunsthandwerk aus ganz Deutschland unterhalb der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz. Aber auch an Fahrgeschäften und Gaumenfreuden mangelt es diesem Markt in der City West nicht.  Am 4. Dezember findet wieder ein karitativer Glühwein-Verkauf statt, dessen Erlös in diesem Jahr dem Wärmebus des DRK zugute kommt.

Datum: 23. November 2015 bis 03. Januar 2016

Öffnungszeiten:
So-Do 11-21 Uhr, Fr-Sa 11-22 Uhr
Heiligabend 24.12: 11 bis 14 Uhr
Weihnachten 25. + 26.12: 13 bis 21 Uhr
Silvester 31.12.: 11 bis 01 Uhr
Neujahr 01.01.: 13 bis 21 Uhr

Eintritt: frei

Adresse: Breitscheidplatz (Charlottenburg)

Der Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Über diesen habe ich ja bereits berichtet. Den gesamten Artikel mit allen Highlights findet ihr hier.

Datum: 23. November bis 26. Dezember 2015

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 14-22 Uhr
Freitag bis Sonntag von 12-22 Uhr,
1. und 2. Weihnachtsfeiertag von 12-20 Uhr
Heiligabend geschlossen

Eintritt: frei

Adresse: Spandauer Damm 10 (Klausenerkiez)

Weihnachtsmarkt Wilmersdorfer Straße

Während des Einkaufsbummels auf der Wilmersdorfer Straße kann man ganz entspannt über diesen Weihnachtsmarkt schlendern. Die weihnachtlich geschmückte Einkaufsmeile bietet kulinarische Köstlichkeiten und ein vielfältiges Programm in dessen Mittelpunkt die Straßenkünstler und -musiker stehen.

Datum: 26. November bis 28. Dezember 2015

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 11-21 Uhr, Samstag 10-21 Uhr Sonntag 12-19 Uhr, 24.12. 10-14 Uhr, 25./26.12. geschlossen

Eintritt: frei

Adresse: Wilmersdorfer Straße (Charlottenburg)

Webschmankerl

Ihr wollt noch weitere Weihnachtsmärkte? dann schaut mal bei Weihnachten in Berlin vorbei. Da findet ihr bestimmt einen, der zu euch passt. Und für diejenigen, die ihren Weihnachtsmarktbummel gern auf einen Blick haben, gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarktfahrplan von anamea.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s