Gegen das Vergessen: Otto Grüneberg

Am Sonntag, den 6. Februar fand vor dem Lokal „Kastanie“ in der Schlossstraße, wie auch in den letzten Jahrzehnten, eine Gedenkfeier statt. Gedacht wurde der Ermordung Otto Grünebergs, eines jungen Kommunisten, der am 1. Februar 1931 auf seinem Nachhauseweg in die Schloßstraße 22  erschossen wurde. In diesem Jahr wurde nun bereits der 85. Todestag begangen. 

Weiterlesen →

Advertisements

1968 Stuttgarter Platz: Wohngemeinschaft als Politikum

Viel zeigt das heutige Vorschaubild einem nicht. Doch sieht man darauf den Wegbereiter der heute so beliebten WGs. Denn in dem unauffälligen Gebäude mit der gelben Fassade zieht 1968 eine Interessengemeinschaft zusammen, die durch ihren ungewöhnlichen Lebensstil ebenso bekannt werden sollte, wie durch ihre politischen Protestaktionen und die Enttabuisierung der Sexualität.

Weiterlesen →

Sportlich und organisch: Die Carl-Schuhmann-Halle

Läuft man die Schloßstraße zum Schloss Charlottenburg entlang, so fällt einem zwischen all den Altbauten ein sehr markantes moderneres Gebäude auf der rechten Seite auf. Doch auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als ob es sich um ein modernes Wohnhaus handelt, so kann man nicht besser getäuscht werden. Denn das Gebäude mit seinen unorthodoxen Formen aus Stahl und Glas versteckt in ihrem Inneren eine Sporthalle. Weiterlesen →

Ausstellung: Gräfin Lichtenau

So nass, wie der Herbst sich zu Beginn präsentiert hat, suchte ich in den letzten Wochen vor allem nach trockenen Plätzen, über die ich berichten kann. Ein solcher ist auf jeden Fall die Villa Oppenheim mit ihrer Dauerausstellung „Westen!„. Seit 28. August bietet das Heimatmuseum eine Sonderausstellung speziell zur Gräfin Lichtenau, mit welcher die große Präsentation der „Frauensache“ im Schloss Charlottenburg thematisch ergänzt wird. Weiterlesen →

Geburtsort der Currywurst: Herta Heuwers Imbiss im Witzleben-Kiez

Als „Mutter der Currywurst“ bezeichnete sich Herta Heuwer, die im Witzleben-Kiez von 1949 bis 1979 ihren Imbiss hatte. Ihre Erfindung: Das Steak des kleinen Mannes. Von der Kantstraße aus begann die Currywurst ihre Erfolgsgeschichte. Noch heute werden allein in Berlin etwa 70 Millionen Currywürste pro Jahr verspeist.   Weiterlesen →